Solidarität mit Danny!

Am 27. Januar 2012 wurde Danny am Flughafen Düsseldorf festgenommen. Juristische Grundlage seiner Inhaftierung ist der Widerruf einer Bewährungsstrafe aus dem Jahr 2010, da er gegen die damals verhängten Auflagen verstoßen und sich dem Zugriff der bundesdeutschen Repressionsbehörden entzogen habe. Danny hatte sich längere Zeit im Ausland aufgehalten und seine Arbeitsstunden die Teil der Bewährung gewesen waren nicht abgeleistet. Zwischenzeitlich wurde Danny in die JVA Stuttgart im Stadtteil Stammheim verlegt.

Hintergrund des Prozesses aus dem Jahr 2010 ist ein Angriff auf Funktionäre und Mitglieder der faschistischen NPD im Anschluss an ein Konzert des neonazistischen Liedermachers Frank Rennicke im Februar 2007 in Sindelfingen. Dort wurden Danny sowie sechs weitere angeklagte Antifaschisten in zweiter Instanz vor dem Landgericht Stuttgart zu mehrjährigen Bewährungsstrafen verurteilt. Prozessberichte und Aufrufe wurden online dokumentiert unter antifaprozess.blogspot.com. Unter dem Slogen „Antifaschismus – auf allen Ebenen, mit allen Mitteln – bleibt legitim“ solidarisierten sich antifaschistische Gruppen mit den Angeklagten. Diese Parole ist nach wie vor aktuell!

Freiheit für Danny!

Freiheit für alle politischen Gefangenen!

 

Schreibt Danny:

Danny Eisermann

JVA Stuttgart

Asperger Str. 60

70439 Stuttgart

Advertisements

Veröffentlicht am März 7, 2012, in #1 - Aktuelle News. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Solidarität mit Danny!.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.